Dienstag, 14. Februar 2012

Die gebastelten SU!-Knallbonbons meiner Nichte

Ja, auch Kinder können gut mit den StampinUp! Produkten basteln. (Nein, ich bin keine Demo:-)  , aber die Sachen find ich einfach genial)
Wie schon erwähnt wollte meine fast 8jährige Nichte für ihre Geburtstagsgäste solche Knallbonbons basteln und sie dann befüllt auf die Plätze legen. Sie hat sich dann alle Papiere selber ausgesucht, zugeschnitten und ausgestanzt. Beim Falzen und eindrehen brauchte sie dann zwar ein bischen Hilfe, aber die Muffins waren Dank der neuen Törtchenstanze auch für sie kein Problem. Die Wellenkreise hat sie ausgestanzt und dann die Streifen in einem Prägefolder mit der Big-Shot geprägt. Bei den futzligen Pünktchen hat sie zwar ein wenig geflucht beim Aufkleben, aber wir haben sie alle auf einmal fertig gemacht. Sie hat schon gelernt, dass man mit diesen Geräten pfleglich umgehen muß und auch erst mal in den Papierresten schaut, bevor man einen neuen Bogen 'verstanzt' .  Trotzdem war ich ein kleines bischen froh, dass sie die Muffins nicht stempeln wollte (lol)
Ich wünsche euch allen einen schönen Valentinstag!
LG euer Bärchen

Kommentare:

  1. bist Du heut schon daheim?
    Ihr wart ja fleißig, die sind alle sehr schön geworden.

    Liebe Grüße Helga K.

    AntwortenLöschen
  2. da wart ihr aber wirklich fleißig. das wird den gästen deiner nichte bestimmt gefallen...

    liebe grüße
    sandy

    AntwortenLöschen